Die Tantra Massage, ein sinnliches Ritual

Eine authentische Tantra Massage ist ein qualitativ enorm hochwertiges Produkt. Es ist ein sinnlich-erotisches Massage-Ritual, das zu einem wahren Kunstwerk verwoben wurde.

Tantra-Massage Snapshot → Tantramassage

Sequenzen aus unseren Tantra-Massagen

Unsere Tantramassage hat einen sehr durchdachten Aufbau. Obwohl sie im Detail klar strukturiert ist, so ist doch jede Massage ein Unikat. Meditative Passagen stehen im Wechsel zu dynamischen Sequenzen. Die Grundlage und Ausrichtung des Rituals ist die Verehrung und Akzeptanz des Menschen als ganzheitliches Wesen. Die Harmonisierung des Körpers, das Ausrichten der Energiebahnen und der Ausgleich von Yin und Yang (grob ausgedrückt sind das die männlichen und weiblichen Energie-Partitionen im Körper) sind die zentralen Aspekte. Noch lange danach fühlst Du Dich wunderbar vitalisiert.

Das Ritual kombiniert verschiedene Wissenschaften wie Tantra, Taoismus und Sexual Bodywork. Theoretische Wurzeln gehen auf Wilhelm Reich, Carl Gustav Jung, Carl Rogers und Alexander Lowen zurück, weitere Einflüsse kamen von den Taoisten Mantak Chia und Joseph Kramer. Speziell die Arbeit von Wilhelm Reich hat wichtige Teilbereiche in der Massage, seine Forschungen sind die Grundlage der modernen Sexual- und Psychotherapie. Es geht dabei um das Lösen von Blockaden und das Aufbrechen von Panzerungen, die den Energiefluss behindern.

Die erste Literatur zum Thema kam bereits 1989 auf den Markt und wurde von Kenneth Ray Stubbs veröffentlicht: „Erotische Massage mit dem Zauber des Tantra“. Etabliert wurde der Begriff „Tantramassage“ durch Andro (Gründer des ersten deutschen Tantra Instituts), der sie in der heutigen Form bereits in den 1990-er Jahren entwickelt und gelehrt hat. Durch Auftritte im TV, Vorträgen und Büchern hat er mancherorts für viel Aufsehen gesorgt. Seine Schüler haben sie über die ganze Welt verbreitet und sie ist mittlerweile zum Label geworden.


Lingam- und Yonimassage

Lingam Yoni Massage

Liebevolle Lingam- und Yonimassagen

Als Lingam und Yoni werden im Tantra die männlichen und weiblichen Genitalien bezeichnet . Durch den ganzheitlichen Ansatz der Massage werden die Lust-Zonen vollkommen natürlich mit einbezogen. Beide Massagen kommen ursprünglich aus dem Taoismus und sind eher Heil-Massagen. Die Tantriker jedoch gehen tiefer in die Lust. Ein Orgasmus ist zwar nicht das Ziel von Anfang an, aber er ist jederzeit willkommen. Mehr zu den Themen Orgasmus und Big Draw findest du auf der Seite → Lingammassage.

Nach taoistischer Philosophie besitzt der Jadestab oder Lingam (ähnlich wie Füsse oder Ohren) Reflexpunkte, die durch die gekonnte Stimulation auf die entsprechenden Organe wirken. Die Lingammassage hat nicht nur lustvolle, sondern auch heilsame Wirkung auf Körper und Seele. Das Gleiche gilt für das weibliche Pendant, die Yonimassage. Bei der Yonimassage wird die Kraft und Schönheit der Frau verehrt – es ist die vollendete Liebkosung von Venusperle, Venuslippen, Beckenboden und G-Punkt. Interessante Infos über Weiblicher Orgasmus und G-Punkt findest du auf der Seite → Yonimassage.


Sessions und Preise

Single Massagen (Sessions*)
Classic 2,0 h = 210 €
Classic 2,5 h = 250 €
Intensiv 3,0 h = 290 €
Intensiv 3,5 h = 360 €
Intensiv 4,0 h = 460 €
4-Hand und Paarmassagen (Sessions*)
Classic 2,0 h = 390 €
Classic 2,5 h = 470 €
Intensiv 3,0 h = 550 €
Intensiv 3,5 h = 710 €
Intensiv 4,0 h = 890 €

*Classic Session = mit Genital-Massage
*Intensiv Session = mit ausgiebiger Lingammassage oder Yonimassage

*Session = Gesamtaufenthalt inklusive Vorgespräch und Duschen. Die reine Massage-Zeit ist ca. 30 Minuten kürzer.


Online Buchung »

Paarmassagen.
Unsere Massagen für Paare richten sich an Menschen, die eine enge Verbindung zu einander haben und sich zur gleichen Zeit auf eine sinnliche Reise begeben möchten. Aufgrund unserer Erfahrung haben wir uns dazu entschlossen, die Massagen in separaten Räumen durchzuführen.

Es hat sich gezeigt, dass Ihr Euch besser fallen lassen könnt, wenn der Partner nicht direkt anwesend ist. Viel zu oft liegt die Aufmerksamkeit beim Partner anstatt bei sich selber, insbesondere während der Genitalmassage. Darüber hinaus gibt es in der Summe einfach zu viele Störfaktoren, so dass eine tiefgehende Massage im Geist des Tantra kaum möglich ist.

Massagen nur mit Terminvereinbarung!
Komm bitte nicht ohne Absprache vorbei, denn wir sind häufig ausgebucht. Spontan-Besucher ohne Terminvereinbarung bringen uns manchmal in unangenehme Situationen aufgrund der baulichen Gegebenheiten in der Lounge. Termine am selben Tag können wir meistens arrangieren – wenn du jedoch ein enges Zeitfenster hast, solltest du einige Zeit im Voraus buchen. Die erste Session beginnen wir um 10:00, die letzte um 21:30.

Buchungen nur mit Telefonnummer!
Aufgrund von Fake-Buchungen vergeben wir Massage-Termine nur noch mit persönlicher Telefonnummer (Handy, keine Hotel- oder Büro-Nummern). Anrufe mit unterdrückter Rufnummer werden höflich, aber konsequent weggedrückt. Eine Telefonnummer ist etwas privates, wir gehen damit diskret und respektvoll um. Außerdem benötigen wir die Mobilfunk-Nummer für den Notfall.