Seminar „Tantra Massage Special“

Weiterführendes Seminar Level II nach der Grundausbildung.

Dieser Workshop ist für Neulinge nicht geeignet, ebenso ist eine gute körperliche Konstitution erforderlich. Mit diesem Workshop kommen wir nun der großen Nachfrage nach einem weiterführenden Event unserer Tantra-Massage Seminare Level I nach.

Seminar und Ausbildung Tantramassage Level II

Aufgrund unserer Erfahrungen in der Vergangenheit haben wir uns dazu entschlossen, dieses Seminar nur für Menschen anzubieten, die bei uns eine Ausbildung absolviert haben – die Philosophien der einzelnen Institute sind einfach zu unterschiedlich. Voraussetzung ist, dass du die Struktur des Massage-Rituals beherrschst, damit wir nicht von Vorne beginnen müssen.

Wir zeigen dir Variationen des Aufbaus der Massage – auch 4-händig – und vermitteln in diesem Seminar all das, was wir ansonsten in einer Supervision ausschließlich für unser eigenes Massage-Team angeboten haben. Bei diesem Event bleibt viel mehr Raum für den Massageaustausch, ebenso für Intuition und Variation. Wir gehen tiefer in den Körper hinein und lernen, uns auf den eigenen und fremden Körper einzustellen. Du bekommst Ratschläge und Anleitungen für ein professionelles Arbeiten, wenn du die Massage z.B. beruflich anwenden möchtest. Gerne beantworten wir deine Fragen und gehen auf spezielle Situationen ein.

Dieses Intensiv-Seminar hat eine andere Ausrichtung als die Grundausbildung – es ist wie kein anderes Event geprägt von der persönlichen Handschrift von Dajana.


Voraussetzungen zur Teilnahme an der Ausbildung:

– Grundkurs TM Level I
– gute körperliche Beweglichkeit
– ein gutes Verhältnis zu deinem eigenen Körper
– eine ungezwungene, natürliche Einstellung zu Nacktheit und Sexualität
– die Themen Tantra, Meditation und Selbsterkenntnis sind keine Fremdworte für dich

Weitere wichtige Infos und andere Events findest du auf unserer Seite  Seminare.


Der nächste Termin: 05.-08. März 2020 (fällt leider aus wegen umfangreichen Sanierungsarbeiten durch den Hauseigentümer nach einem Wasserschaden)
Gebühr: 560 € inkl. Verpflegung (vegetarisch).


Timetable.
Donnerstag 12:00 – ca. 19:00
Freitag 10:00 – 19:00
Samstag 10:00 – 19:00
Sonntag 10:00 – 19:00 danach Abschluss-Party.


Anmeldung


Überlege bitte noch einen Moment in Ruhe, ob Du von ganzem Herzen an diesem Event teilnehmen möchtest. Hintergrund ist folgender: weil fast alle Übungen mit einem Partner gemacht werden, ist die Gruppe auf eine gerade Anzahl von Teilnehmern sowie ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern angewiesen. Eine kurzfristige Stornierung ist in jedem Fall mit einem erheblichen organisatorischen Aufwand für uns verbunden, und Nachrückende haben aufgrund der kurzen, verbleibenden Zeit kaum noch die Möglichkeit, dies mit Arbeitgeber, Partner, Babysitter o. ä. abzustimmen.


Unsere AGB´s   (Kurzform).

Wir benötigen eine Anzahlung (250 €), damit wir Dir einen Platz verbindlich zusichern können. Erst ab dem Eingang der Anzahlung ist ein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen. Nach Zahlungseingang schicken wir Dir eine Teilnahme-Bestätigung, die Mitbringliste sowie alle weiteren Informationen zu. Den Restbetrag kannst Du dann kurz vor Beginn anweisen oder in bar mitbringen.

Deine Anmeldung ist bindend vom Zeitpunkt des Eingangs der Anzahlung. Ein Rücktritt vom Vertrag muss schriftlich erfolgen und ist mit Kosten verbunden: bei einer Stornierung bis 21 Kalendertage vor Beginn = 50 € Bearbeitungsgebühr, danach muss der volle Betrag entrichtet werden. Der Grund für die Stornierung spielt dabei keine Rolle. Erfolgt eine Anmeldung 21 Tage oder weniger vor Beginn des Events, ist ein Rücktritt nicht möglich. Bei vorzeitiger Abreise oder Nichterscheinen besteht kein Anrecht auf Rückerstattung der Gebühren, eine Verrechnung des Betrages mit einem anderen Seminar ist nicht möglich. Wir behalten uns vor, eine Teilnahme zu verweigern bzw. abzubrechen, wenn wir den Eindruck haben, dass Du von Umfang und Intensität der Thematik überfordert bist oder wenn andere wichtige Gründe vorliegen, die sich z.B. negativ auf die Gruppe oder den Ablauf auswirken könnten.

Die Teilnahme an unseren Seminaren geschieht auf eigenes Risiko. Bedenke bitte: wir bieten ein Seminar mit einem ganzheitlichen Ansatz an, d.h. die Berührung der Lustzonen ist vollkommen natürlich integriert. Du wirst teilweise intensiv mit anderen Menschen in Kontakt kommen, deshalb ist eine ungezwungene Einstellung zu Sexualität und Nacktheit eine Grund-Voraussetzung! Falls du dich aktuell in einer Therapie befindest, dann kläre bitte unbedingt mit deinem Therapeuten / deiner Therapeutin vorher ab, ob eine Teilnahme an diesem Seminar sinnvoll ist. Dies gilt insbesondere bei Fällen, denen ein psychischer und/oder sexueller Missbrauch in der Vergangenheit zugrunde liegt. Die Teilnehmer erklären ausdrücklich, dass sie innerhalb und außerhalb der Gruppe die Verantwortung übernehmen können und die Veranstalter von Haftungsansprüchen freistellen. Die Haftung des Instituts, egal aus welchem Rechtsgrund, ist auf die vertragstypisch vorhersehbaren Schäden begrenzt.

Rücktritt durch den Veranstalter.

Fällt der/die Referent(en) durch Krankheit oder durch andere, nicht durch den Veranstalter zu vertretenden Gründen aus, so kann der Veranstalter einen anderen Dozenten benennen. Muss das Seminar gänzlich abgesagt werden (z.B. höhere Gewalt, mangelnde Teilnehmerzahl o.ä.), dann werden ggf. geleistete Vorauszahlungen (Seminargebühren) komplett erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Anreise- und Übernachtungskosten werden nicht erstattet, wir empfehlen immer den Abschluss einer Reisekosten-Rücktrittsversicherung.

Hinweis auf die Möglichkeit der Online-Streitbeilegung.

Aufgrund der am 9.1.2016 in Kraft getretenen EU-Verordung Nr. 524/2013 über Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten weist das Institut auf die Möglichkeit der sogenannten Online-Streitbeilegung hin. Hierfür hat die EU-Kommission eine Plattform eingerichtet, die der Verbraucher zur außergerichtlichen Streitbeilegung nutzen kann. Einen Link zu dieser Plattform gibt es in unserem Impressum.

Hinweis auf das Verbraucher-Schlichtungsverfahren.

Aufgrund des am 1.2.2017 in Kraft getretenen §36 Abs.1 VSBG weisen wir darauf hin, dass wir uns nicht am Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucher-Schlichtungsgesetz beteiligen.

Vertragsabschluss.

Die Anmeldung wird verbindlich mit dem Eingang der Anzahlung und damit erkennst Du die o.g. Bedingungen an. Weitere Informationen findest Du auf unserer Website Seminare