Body Celebration

Nächstes Seminar:
15. – 18. März 2018
4 Tage, 490 Euro inklusive Catering (vegetarische Küche).
Anmeldung

Dieser Workshop ist gut für Neulinge geeignet und reiht sich nahtlos ein in unsere Seminar-Reihe „The Magic Of Touch“ und „The Tantric Fire“. Hier steckt wieder viel Liebe im Detail und wir feiern unseren Körper in jeder Facette. Natürlich haben wir auch in diesem Event eine Massage und einige unserer Lieblings-Übungen integriert.

Berührung und Begegnung in Achtsamkeit, viele Gruppen-Übungen, Energiearbeit und Meditationen – es ist ein bunter Potpourri an tantrischen Übungen, ein facettenreiches und spannendes Event. Lass dich überraschen.

Dieses Seminar hat sehr viel Tiefgang, kombiniert aber auch spielerische Elemente, die so typisch sind für unsere Arbeit. Energie statt Therapie!

Tantra in seinem ursprünglichen Konzept ist eine Wissenschaft des Bewusstseins, die spezielle Ideen, Übungen und Techniken benutzt. Aber wenn wir über Techniken sprechen, dann müssen wir das relativieren. Technik wird benötigt, um dich auf den Weg zu bringen. Irgendwann kommt eine Stelle, an dem die Technik sich auflöst. Das ist der Punkt, an dem Tantra beginnt.

Die Ursprünge des buddhistischen Tantra reichen zurück bis Gautama Buddha. Buddha brachte der Menschheit die Meditation, und Meditation strebt nach höchstem Bewusstsein. Somit ist klar, um was es auch im Tantra geht: Bewusst-Zu-Sein. Einfach ausgedrückt: Meditation ist Tantra und Tantra ist Meditation.

Alle Übungen, die wir in unseren Seminaren praktizieren, haben ein Ziel: dich in einen Zustand der Bewusstheit – das So-Sein – zu versetzen. The Tantric Space.

Seminarzeiten (Richtwerte):

Donnerstag check in 12:00-13:00, Programm 13:00 – ca. 19:00
Freitag 10:00 – ca. 19:00
Samstag 10:00 – ca. 19:00
Sonntag 10:00 – ca. 19:00