Bürokram

AGB´s für die Teilnahme an unseren Events

Wir benötigen eine Anzahlung (350 €), damit wir dir einen Platz verbindlich zusichern können. Die Bankdaten erhältst du zusammen mit der Anmelde-Bestätigung. Erst ab dem Eingang der Anzahlung ist ein rechtsgültiger Vertrag zustande gekommen. Nach Zahlungseingang schicken wir dir eine Teilnahme-Bestätigung, die Mitbringliste sowie alle weiteren Informationen zu. Den Restbetrag kannst du dann kurz vor Beginn anweisen oder beim Check In in bar oder per EC bezahlen.

Deine Anmeldung ist bindend vom Zeitpunkt des Eingangs der Anzahlung. Ein Rücktritt vom Vertrag muss schriftlich erfolgen und ist mit Kosten verbunden: bei einer Stornierung bis 14 Kalendertage vor Beginn = 50 € Bearbeitungsgebühr, danach muss der volle Betrag entrichtet werden. Der Grund für die Stornierung spielt dabei keine Rolle. Erfolgt eine Anmeldung 14 Tage oder weniger vor Beginn des Events, ist ein Rücktritt nicht möglich. Bei vorzeitiger Abreise oder Nichterscheinen besteht kein Anrecht auf Rückerstattung der Gebühren, eine Verrechnung des Betrages mit einem anderen Seminar ist nicht möglich. Wir behalten uns vor, eine Teilnahme zu verweigern bzw. abzubrechen, wenn wir den Eindruck haben, dass Du von Umfang und Intensität der Thematik überfordert bist oder wenn andere wichtige Gründe vorliegen, die sich z.B. negativ auf die Gruppe oder den Ablauf auswirken könnten.

Die Teilnahme an unseren Seminaren geschieht auf eigenes Risiko. Bedenke bitte: wir bieten ein Seminar mit einem ganzheitlichen Ansatz an, d.h. die Berührung der Lustzonen ist vollkommen natürlich integriert. Du wirst teilweise intensiv mit anderen Menschen in Kontakt kommen, deshalb ist eine ungezwungene Einstellung zu Sexualität und Nacktheit eine Grund-Voraussetzung! Falls du dich aktuell in einer Therapie befindest, dann kläre bitte unbedingt mit deinem Therapeuten / deiner Therapeutin vorher ab, ob eine Teilnahme an diesem Seminar sinnvoll ist. Dies gilt insbesondere bei Fällen, denen ein psychischer und/oder sexueller Missbrauch in der Vergangenheit zugrunde liegt. Die Teilnehmer erklären ausdrücklich, dass sie innerhalb und außerhalb der Gruppe die Verantwortung übernehmen können und die Veranstalter von Haftungsansprüchen freistellen. Die Haftung des Instituts, egal aus welchem Rechtsgrund, ist auf die vertragstypisch vorhersehbaren Schäden begrenzt.

Rücktritt durch den Veranstalter.

Fällt der/die Referent(en) durch Krankheit oder durch andere, nicht durch den Veranstalter zu vertretenden Gründen aus, so kann der Veranstalter einen anderen Dozenten benennen. Muss das Seminar gänzlich abgesagt werden (z.B. höhere Gewalt, mangelnde Teilnehmerzahl o.ä.), dann werden ggf. geleistete Vorauszahlungen (Seminargebühren) komplett erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Anreise- und Übernachtungskosten werden nicht erstattet, wir empfehlen immer den Abschluss einer Reisekosten-Rücktrittsversicherung.


Hinweis auf die Möglichkeit der Online-Streitbeilegung.

Aufgrund der am 9.1.2016 in Kraft getretenen EU-Verordung Nr. 524/2013 über Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten weist das Institut auf die Möglichkeit der sogenannten Online-Streitbeilegung hin. Hierfür hat die EU-Kommission eine Plattform eingerichtet, die der Verbraucher zur außergerichtlichen Streitbeilegung nutzen kann. Einen Link zu dieser Plattform gibt es in unserem Impressum.

Hinweis auf das Verbraucher-Schlichtungsverfahren.

Aufgrund des am 1.2.2017 in Kraft getretenen §36 Abs.1 VSBG weisen wir darauf hin, dass wir uns nicht am Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucher-Schlichtungsgesetz beteiligen.

Vertragsabschluss.

Die Anmeldung wird verbindlich mit dem Eingang der Anzahlung - erst dann ist ein rechtsverbindlicher Vertrag zustande gekommen. Durch diesen Vorgang erkennst Du alle o.g. Bedingungen an. 

 

Alt-Moabit 73 → 3. Hof Midtown Lofts 5. OG

©2005-2021 by Amano | Impressum