Tantra Seminare, Kurse und Ausbildungen

Tantra Seminare | Spiritual Tantra Lounge Berlin

In Deutschland gibt es die meisten Anbieter von Tantra Seminaren. Darunter sind renommierte Institute, die über viel Erfahrung und Professionalität verfügen, es gibt aber auch einige, deren Qualität und Intention nicht so ganz klar ist. Schau dir deshalb die Angebote genau an und lass dein Bauchgefühl entscheiden.

Ein Tantra Seminar in in unserem Institut wird eine tiefe Erfahrung für Dich werden (und bleiben). Die Basis für die große Beliebtheit unseres Instituts ist unsere Erfahrung, unsere Professionalität und die Liebe zu dem was wir tun. Mit großer Leidenschaft haben wir einen wunderschönen Ort geschaffen, der Raum für liebevolle Begegnungen unter Gleichgesinnten schafft. Die Qualität unserer Seminare hat international einen exzellenten Ruf und unsere Zertifikate sind in jedem Massage Institut anerkannt.

Die meisten Menschen haben ein enormes Defizit an liebevollen Berührungen, deshalb ist die Nachfrage an Seminaren groß, in denen es (auch) um Massage-Austausch oder das Erlernen einer Massage geht. Wir tragen dieser Nachfrage Rechnung und haben uns auf diese Art der Seminare ein wenig spezialisiert, wobei wir auch bei den reinen Massage-Seminaren und Ausbildungen ein tolles Programm mit vielen tantrischen Übungen kreiert haben.

Im Laufe der Jahre hat sich bei uns ein schönes Jahres-Seminar-Programm entwickelt, das auch diejenigen anspricht, die tiefgreifende Erfahrungen suchen. Wir achten immer darauf, dass sich Frauen und Männer die Waage halten, damit es nicht zu einem energetischen Ungleichgewicht kommt. Und weil auch wir mit Freude und Lust dabei sein wollen, veranstalten wir nicht mehr als fünf oder sechs Events im Jahr. Die Teilnehmer-Zahl ist auf 26 Personen begrenzt.

In den Gebühren ist die Verpflegung während des Seminar-Programms enthalten (vegetarische Küche). Aufgrund von negativen Erfahrungen bieten wir keine Übernachtungen in der Lounge mehr an. Es empfehlen sich ein paar günstige Hotels in Laufnähe, ein paar Empfehlungen haben wir auf dieser Seite weiter unten eingefügt.

Wir führen eine Nachrücker-Liste. Wenn ein Seminar bereits ausgebucht ist, kannst du dich trotzdem anmelden, denn meistens kommt noch einmal Bewegung in die Sache aufgrund von berufs- oder krankheitsbedingten Absagen. Falls du dich noch nicht so recht vertraut gemacht hast mit dem Thema Tantra, dann schau dir bitte vorher und in Ruhe unsere Seiten im Curriculum an, damit du keine falschen Erwartungen hast.


 Unsere Tantra Seminare – die Termine in 2018/19


Timetable

  • Donnerstag 12:00 – 19:00
  • Freitag 10:00 – 19:00
  • Samstag 10:00 – 19:00
  • Sonntag 10:00 – 19:00 danach Abschluss-Party (wenn du Lust hast).

Die genannten Zeiten sind Richtwerte und können variieren, plane also keine festen Termine im Anschluss. Es ist aufgrund der aufbauenden Struktur des Seminars und der Gruppen-Energie nicht möglich, außerhalb der Anfangszeiten zu kommen bzw. die Gruppe aufgrund „wichtiger Verpflichtungen“ vor dem Ende des Tagesprogramms zu verlassen. Da fast alle Übungen mit einem Partner gemacht werden, ist das eine Sache von Fairness und Respekt gegenüber allen anderen Teilnehmern. Zusammen mit der Teilnahme-Bestätigung bekommst du die Mitbringliste und alle wichtigen Infos per Mail zugeschickt.


Teilnehmer Infos und Tipps

Unsere Gäste
Unsere Seminare und Workshops besuchen sowohl Singles als auch Paare auf einem gemeinsamen Weg – quer durch alle Altersgruppen und gesellschaftlichen Schichten. Sie kommen aus der ganzen Welt, manchmal ist sogar die Hälfte aus dem Ausland.

Tantra Seminare werden von Menschen mit ganz vielfältigen Motiven besucht. Einige möchten ihrer Sehnsucht nach achtsamen Berührungen folgen, manche würden gerne eine Massage erlernen, sich vielleicht auf einen spirituellen Pfad begeben oder einfach nur eine schöne Zeit unter gleichgesinnten Menschen verbringen. Sehr oft kommen Menschen, die sich „im Umbruch“ befinden, sozusagen auf dem Weg einer Neuorientierung, deshalb liegt der Altersschnitt der Teilnehmer ziemlich in der Lebensmitte.

Allen scheint aber etwas gemeinsam zu sein: die Suche oder Sehnsucht nach etwas, das sich nicht so leicht beschreiben lässt – nach Wärme, Menschlichkeit, Verbundenheit. Und dass es da noch etwas anderes gibt als nur funktionieren zu müssen im täglichen Leben. Was sie hier gefunden haben, geht weit über die Zeit der Seminare hinaus, wie wir aus vielen Feedbacks unserer Gäste wissen.

Wir
Was wir sind: authentisch. Was wir nicht sind: „spirituell overdressed“. Wir stehen mit beiden Beinen fest verwurzelt in der Erde, wir haben Ecken und Kanten, vermeintliche Stärken und Schwächen – also all das, was zu einem Menschsein in unserer Gesellschaft dazugehört.

Ein paar Tipps für Neulinge
Ein Tantra Seminar ist mit nichts vergleichbar was Du schon kennst. Deshalb solltest Du in eigenem Interesse ein paar Dinge berücksichtigen, damit Du nicht mit falschen Vorstellungen anreist. Konzentriere Dich ausschließlich auf das Event und versuche nicht, z.B. das berliner Kultur-Angebot mit zu nehmen frei nach dem Motto „na wenn ich schon mal da bin…“. Diese Tage kannst Du Dir vorstellen wie ein Retreat. Kläre im Vorfeld alle Dinge, die noch unerledigt sind, damit Du Dich während des Events um nichts mehr kümmern musst. Lass alles, was Dich ablenkt, zu Hause und schaffe Dir Freiraum – sonst beraubst Du Dich selber der Grundlage für eine tiefe Erfahrung. Es gibt nichts wichtigeres in dieser Zeit als Du selbst.

Hinweis für Paare
Wenn Ihr als Paar teilnehmen wollt, dann könnt Ihr entscheiden, ob Ihr die Übungen mit Eurem Partner macht oder Euch für die Gruppe öffnet. Wir sehen manchmal, dass sich Paare (unbewusst) abgrenzen und sich dadurch vielleicht einer schönen Erfahrung berauben. Unser Rat: legt Euch doch einfach nicht von vornherein fest und schafft Euch Freiraum! Es gibt Übungen, die macht Ihr gemeinsam – und bei anderen wiederum ist es sinnvoll sie gezielt mit einem fremden Menschen durchzuführen (z.B. Sharings). Jeder Tag und jede Stunde ist eine andere Situation, ein anderes Gefühl – tut dann einfach das, was für Euch genau zu diesem Zeitpunkt stimmig ist.


Wichtiges und Informatives

Bevor es beginnt…
Bevor wir uns gemeinsam auf eine intensive Reise begeben, möchten wir einige wichtige Punkte ansprechen, damit die Basis eines schönen Events geschaffen wird. Ein Tantra-Seminar beinhaltet viele Übungen, die dich in intensiven Kontakt mit deinen Gefühlen und deinem Körper bringen werden. Ein tantrisches Event kannst du mit keiner anderen Art von Veranstaltung vergleichen, deshalb müssen einige wichtige Dinge beachtet werden.

Körper, Sexualität und Psyche
Wir bieten Seminare an, bei denen wir einen ganzheitlichen Ansatz haben. Nacktheit und die Berührung der Lustzonen ist vollkommen natürlich. Eine relativ ungezwungene Einstellung zur Sexualität und deinem Körper ist deshalb unabdingbar. Wenn du dich in einer Therapie befindest, dann kläre bitte im Vorfeld die Teilnahme mit deinem Therapeuten ab.

Partnerwahl für Übungen
Wir sind bemüht für eine ausgeglichene Anzahl von männlichen und weiblichen Teilnehmern zu sorgen, wir machen aber keine Partner-Vermittlung. Die Wahl eines Übungspartners entscheidet alleine die Sympathie, alles ist freiwillig und niemand wird zu etwas gezwungen. Die manchmal vorhandene Skepsis, keinen „passenden“ Partner zu finden, hat sich aber meistens schon nach kurzer Zeit in Luft aufgelöst.

Und zum Schluss…
Oft haben Neulinge von einem Tantra-Workshop die Vorstellung wie von einem Wellness-Wochenende, bei dem sich alle einfach nur lieb haben. Es ist aber nicht immer nur „Friede-Freude-Eierkuchen“. Es kann sein, dass du das ganze Spektrum der Emotionen erlebst, dass du auch mit Trauer, Wut oder Eifersucht konfrontiert wirst, aber natürlich auch mit Lust, Freude, Verbundenheit und Glück! Hauptsächlich geht es um Erfahrungen, die du mit dir selbst machst, also um dein persönliches Wachstum. Für die Einen kann Heilung für den Körper und die Seele geschehen, für Andere wiederum hat sich die Tür einen Spalt breit geöffnet für ein neues Bewusstsein…

Namasté!
Dajana, Amano und Lydia.

Dajana, Amano und Lydia | Spiritual Tantra Lounge


Hotels & Co…

Es gibt ein paar Hotels in Laufnähe wie z.B. das Hotel ADREMA (gute Kategorie) oder LES NATIONS (einfache Kategorie). Am besten macht man die Buchung über Vergleichs-Portale wie z.B.

Booking.com
Tripadvisor.de

Klick einfach auf die Links, dort bekommst du alle Angebote für das nähere Umfeld. Auf diesen Portalen bekommt man meistens deutlich bessere Preise als wenn man direkt auf der Homepage der jeweiligen Hotels bucht. Es empfehlen sich aber auch private Appartements oder Ferienwohnungen wie z.B.

9flats.com
Excellentappartments.de

Appartements und Ferienwohnungen sind oft günstiger als Hotels. Fußläufig gibt es im Stadtteil Moabit jede Menge Restaurants und  Frühstücks-Angebote für wenig Geld (5-6 €). Im Prinzip benötigt man ja nur eine Übernachtungsmöglichkeit, weil tagsüber das Programm in der Lounge ist.